Pressespiegel

Neues von Ihrer Bank

Hier finden Sie aktuelle Presseberichte und veröffentlichte Artikel rund um die Frankenberger Bank. Über die Links gelangen Sie zum jeweiligen Bericht. Bei Fragen zu den jeweiligen Inhalten stehen wir gerne zur Verfügung.

Noch schneller bezahlen

Kontaktloses Bezahlen mit der Bankkarte

Bargeldlos bezahlen ist längst Alltag und nahezu in jedem Geschäft möglich. Mittlerweile ist die Technik so weit, dass man auch „kontaktlos“ zahlen kann: Dafür wird die Girocard einfach nur vor ein Lesegrät halten.„Bargeldloses Bezahlen wird immer beliebter“, sagte Marcus Schnell, Experte für Elektronik-Banking bei der Frankenberger Bank, in der Herbstversammlung des Kaufmännischens Vereins Frankenberg (KVF).

zum Artikel

Wasserspender als schönes Startsignal

Umbau in der Jugendburg Hessenstein

Frankenberger Allgemeine (HNA) vom 02.09.2016 

Die geplante umfangreiche Sanierung der Jugendburg Hessenstein soll Anfang November beginnen. Über einen „ersten Baustein“ zum inklusionsgerechten Ausbau der Bildungseinrichtung freuten sich Betreiber und Gäste schon jetzt: Die Frankenberger Bank finanzierte eine neue, behindertengerechte Trinkwasseranlage im Wert von rund 3000 Euro für den Speisesaal. Sie werde bereits sehr gut angenommen, wie Jugendburg-Geschäftsführer Berthold Langenhorst bei der offiziellen Inbetriebnahme des Wasserspenders erfreut anmerkte.

zum Artikel 

Ein kleiner Lebensretter

Defibrillator für Holzhausen

Frankenberger Allgemeine (HNA) vom 01.07.2016 

Einen Defibrillator hat die Frankenberger Bank dem Hatzfelder Stadtteil Holzhausen überreicht. „Wir sind froh, dieses Gerät zu haben, hoffen aber dennoch, dass es nicht zum Einsatz kommen muss“, sagte Ortsvorsteher Oliver Zissel.

zum Artikel 

Vertreterversammlung für das Geschäftsjahr 2015

Erstmals Frauen im Aufsichtsrat

Frankenberger Allgemeine (HNA) vom 01.07.2016 

„Die Frankenberger Bank steht auf einem gesunden Fundament, auf dem wir in der Zukunft
aufbauen können“, sagte deren Vorstandsvorsitzender Ralf Schmitt jetzt während der Vertreterversammlung in der Ederberglandhalle,bei der - erstmals in der Geschichte der Bank - mit Bettina Heck aus Altenlotheim und Michaela Meyer-Klos aus Hatzfeld, zwei Frauen in den Aufsichtsrat gewählt wurden.

zum Artikel 

Ein Baum für jedes Mitglied

Neuer Mitgliederwald in Frankenau

Frankenberger Allgemeine (HNA) vom 28.04.2016

Im Herbst 2011 hat die Frankenberger Bank mit HessenForst in einem Waldstück bei Reddighausen 10 000 junge Eichen gepflanzt – ein Baum für jedes Mitglied der Genossenschaftsbank. Der Mitgliederbestand ist danach weiter gewachsen und beträgt
aktuell 12 668.

zum Artikel

Klares Bekenntnis zum Standort

Wiedereröffnung Filiale Frankenau nach Modernisierung

Frankenberger Allgemeine (HNA) vom 27.04.2016

Mehr als 400 000 Euro wurden in den Standort Frankenau investiert, an dem jetzt vier moderne Beratungsräume zur Verfügung stehen. Zudem wurde der gesamte Schalter- und Servicebereich neu gestaltet. Auch Außenfassade und Fenster wurden erneuert sowie ein barrierefreier Zugang geschaffen.

zum Artikel

Lebenshilfe-Werk verlost Oldtimer

Der Wagen ist in Schuss!

Frankenberger Allgemeine (HNA) vom 18.04.2016

Die sechste Lotterie, der fünfte VW-Käfer: Wie in den vergangenen Jahren veranstaltet das Lebenshilfe-Werk Kreis Waldeck-Frankenberg wieder eine „Käfer-Lotterie“ zugunsten der Stiftung Lebenshilfe Waldeck-Frankenberg.

zum Artikel

Hans-Viessmann-Schule handwerklich unterwegs

Schüler zimmerten Bänke für die Bank

Frankenberger Allgemeine (HNA) vom 22.03.2016

Schüler der Frankenberger Hans-Viessmann-Schule haben fünf massive Eichenbänke im Auftrag der Frankenberger Bank gezimmert. „Das war ein wunderbares Projekt“, lobte Bankvorstand Dieter Ohlsen.

zum Artikel

Sozialwissenschaftler Raffelhüschen sprach vor 500 Zuhörern

Nicht alle Eier in einen Korb

Frankenberger Allgemeine (HNA) vom 12.03.2016

Der Finanzwissenschaftler Professor Dr. Bernd Raffelhüschen nahm kein Blatt vor den Mund,
in seinem bissig-humorvollen Vortrag über die Generationenbilanz, mit dem er auf Einladung
der Frankenberger Bank vor knapp 500 Zuhörern „Nachhaltigkeitslücken“ im
Sicherungssystem aufzeigte.

zum Artikel